Holy Schule -__-'

Stille Ferien, Heilige Ferien.... denk ich mir immer dann, wenn sie vorbei sind -__-'
Während der Zeit des tollen Nichtstuns tut man zwar nichts (Achtung Wortspiel.....*_*') aber das ist irgendwie besser als ständig was tun.... (für alle die mich verstehen: ein Stück Wurst!)
Und so wars dann mit der Gemütlichkeit am Dienstage schon vorbei. Dann wurde man gar freundlich von den Lehrern und Mitschülern begrüßt- mit neuen Folterinstrumenten und Peitscherlaubnis....
Ja, Disziplin muss sein. Und Klausuren anscheinend auch... so kam ich nicht umhin, mich am Mittwoch einer dieser Graultaten hingeben zu müssen, wobei ich ohne Zweifel miserabel abschneiden werde. Egal, als Klofrau brauch ich eh keine Kunstkenntnisse über Goyas und Co. *jubel*
Sogleich gings auch weiter im Programm mit Sport. Was sich für ein Wesen mit der Sportlichkeit eines Ziegelsteins als ein wenig schwierig erweist.... Egal, auch als Dönerverkäuferin werde ich wohl nicht dazu genötigt werden, mich mehr als 10 Meter am Tag zu bewegen, juhu.
Weiteres Highlight dieses Mittwochs war, dass ich das erste Mal in meinem langen und erfahreren Leben sitzen gelassen wurde. [....]
Nach einer geschlagenen Stunde sah sich betreffende anonyme Person dann wohl doch gedrungen, mich verzweifeltes Häufchen Traurigkeit in meiner dunklen Zelle zu besuchen.... (Danke MARCEL)
Der Donnerstag bescherte mir einen ähnlichen nervenaufreibenden Tagesablauf: 2 Stunden Möter, in denen ich meine künstlerische Ader zu fördern versuchte....vergeblich, was sonst. Danach besagtes Fach- wurde sogar gelobt! (von einer Lehrerin, die ein starkes Alkohol/Aggressions/Suizid-Problem besitzt, hurra.) Weiter gings mit Bio, wo Frau Fischer über Frauen mit dicken Brüsten sprach, die in ihren kostenlosen Beate Uhse-Katalogen zu sehen waren. (ja, unsere Frau Fischer hat schon einen Hang zu Hardcore Pornos x'D) Weiter war nichts Spannendes, außer dass ich mich mit unserer Spülmaschine unterhalten habe und einen Schulschwänzer, Raucher und Onkelzfanatiker (alles in einem!) besuchte. Alles Dinge, die ich weniger schätze, nur so zur Information. Aber durch Einfluss von "Mon Cherie" konnte ich gefügig gemacht und bewusstlos geschlagen werden. Irgendwann wachte ich auf und fuhr nach Haus. Tjaa und bald erfahrt ihr mehr aus dem spannenden Leben des Adolf H. (der übrigens heute Geburtstag gehabt hätte, wenn er denn noch leben würde- so wie Roy Black und Beate Uhse nicht.)

20.4.06 21:58

Werbung


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Munky / Website (21.4.06 14:22)
hn hn super eintrag, nur das ich mal wieder total schlecht gemacht wurde...
naja und ganz klaa hab ich dich bewusstlos geschlagen...
und DICh angespuckt hab ich auch noch,vielleicht sogar noch fast dein Bein gebrochen...
so nach diesen Eintrag bleibt mir wohl nichts besseres übrig mich aufzuhängen und dann abzuwarten bis ich sterbe...
ach nee da bin ich ja zu doof zu hö hö


halbtoter zombie mit lüpklos / Website (21.4.06 14:47)
...du musst evrstehen...ich hatte angst vor deiner gruft mit dem unsagbar furchteinflössendem und menschenfressenden Dämon, welcher durch seine neue frisur noch bedrohlicher wirkt denje......um mal meine glänzende abewesenheit zu erklären, hach und schon ist die welt wieder schön =)

bleibt nur noch eine frage: kann ich mal deinen ausweis sehen? x'D


unschuldige außenstehende / Website (21.4.06 17:48)
du kannst gleich ma mein knie in deinem gesicht sehn, ya =)

redet mir alle ein schlechtes gewissen ein, yaaa -.-

es ist geil ein arschloch zu sein....

oder in meinem falle:

es ist geil zyklothym zu sein....

schiebt euch doch alle eine splish zitrone 0,5l mindestens haltbar bis 24/09/06 0,25€ NETTO Pfandmarke in den Po!!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen